Startseite
zur Bildergalerie
 
Aueralm  
Damals und Heute
Stellenangebote
Aufstieg / Abstieg
Speisekarte
Übernachtung
Kontakt / Anfahrt
Impressum
Tel. 08022 / 83 600



Link: zum Aueralmverein
Die Aueralm in Bad Wiessee am Tegernsee
     Viele Wege führen zur Aueralm
Zu Fuß oder mit dem Mountainbike - Sie sind immer willkommen.

Sowohl vom Tegernseer Tal aus, als auch von Lenggries aus führen gut berschilderte Wanderwege zur Aueralm.Wir möchten Ihnen an dieser Stelle nur 2 Möglichkeiten kurz vorstellen.


Aufstieg über das Zeiselbachtal
Vom Parkplatz Sonnenbichl führt der Schotterweg nach Westen in das Zeiselbachtal mit nur geringer Steigung immer am Bachlauf entlang, dreht um die Ausläufer des Waxlmooseckes herum und wendet sich nach Südwesten, wo die Straße in etwa 1000m Höhe endet. Jetzt wird der Weg schmäler und steiler und erreicht nach einer Linkskehre die freie Almfläche kurz unterhalb der Aueralm am Buchetskogel.

Höhenunterschied 450m - 1,5 Std.

Als Aufstieg im Sommer bieten sich auch die Wege über das Söllbachtal und das Waxlmooseck an (siehe Fockenstein).




Ausgangspunkt von der Lenggrieser Seite ist Hohenburg.

Über das Hirschbachtal gehts hinauf zum Hirschbachtalsattel (1200 m). Über das Hochmoor und unterhalb des Fockenstein vorbei erreichen Sie die Aueralm.

Die Aueralm im Winter in Bad Wiessee am Tegernsee

Wir freuen uns auf ihren Besuch
das-grafikbuero Überarbeitung und Promotion: Qseven Werbeagentur